:: Startseite
:: News, Berichte
:: Veranstaltungen
:: Bundeswasserstraßen
:: Schiffstypen u. Fracht
:: Fahrgast-Fährschiffe
:: Aktueller Pegel
::Schleusenbetriebszeiten
:: Umweltaspekte
:: Vorschriften
:: Geschichtliches
:: Für Landratten
:: Ausbildung
:: viele Bilder
:: Literatur
:: Downloads
:: Das Forum
:: Werbung für Ihr Schiff
:: Interessante Links
:: Gewonnene Awards
:: Kontakt
:: Das Gästebuch
:: Impressum

 

 

 

 

 


Neue Regeln für Binnenschifffahrt
Die Verkehrsminister der EU reformieren das Verfahren zur Entwicklung technischer Standards in der Binnenschifffahrt. 12.06.15

Die Richtlinie muss nur von den 17 der 28 EU-Mitgliedsstaaten umgesetzt werden, die eine signifikante Binnenschifffahrt haben

Brüssel. Die Verkehrsminister der EU haben sich auf ein neues Verfahren zur Entwicklung technischer Standards in der Binnenschifffahrt verständigt. Dafür soll künftig der Europäische Ausschuss zur Festlegung von Standards in der Binnenschifffahrt(CESNI) zuständig sein. Ziel der Reform der bestehenden Vorschriften ist eine Beschleunigung des Verfahrens, damit die geltenden Standards schneller an den Stand der Technik angepasst werden können. Der Ministerrat erwartet davon mehr Investitionen und eine Modernisierung der Binnenflotte. Die bestehenden Standards selbst werden durch die Richtlinie nicht geändert. Den nationalen Behörden würden die Vorschriften jedoch die Zertifizierung neuer Techniken erleichtern, teilte der Rat mit. Die Zertifikate sind die Voraussetzung dafür, dass eine Technologie auf den Kanälen und Flüssen der EU eingesetzt werden darf.

weiterlesen bei Verkehrsrundschau