:: Startseite
::
News, Berichte
::
Veranstaltungen
:: Bundeswasserstraßen
:: Schiffstypen u. Fracht
:: Fahrgast-Fährschiffe
:: Aktueller Pegel
:: Schleusenbetriebszeiten
:: Umweltaspekte
:: Vorschriften
:: Geschichtliches
:: Für Landratten
:: Ausbildung
:: viele Bilder
:: Literatur
:: Downloads
:: Das Forum
:: Werbung für Ihr Schiff
:: Interessante Seiten
:: Gewonnene Awards
:: Kontakt
:: Das Gästebuch
:: Impressum

 

 


Fahrgastschifffahrt

Auf unseren Flüssen sind nicht nur Güterschiffe sondern auch jede Menge Fahrgastschiffe unterwegs. Sie bilden einen großen Faktor und eine Attraktion für den Tourismus. Die "Weißen Flotten" von Rhein, Mosel, Weser, auf der Elbe in Dresden, der Spree und Havel in Berlin und Potsdam belegen dies. Hinzu kommen überregionale Kreuzfahrten mit Kabinenschiffen z. B. auf dem Rhein zwischen Rotterdam und Basel, Donaukreuzfahrten Regensburg - Passau - Wien - Budapest und Elbefahrten nach Dresden. Darüber hinaus werden auch Schiffspassagen auf Binnenfrachtern angeboten, welche aber leider meist total ausgebucht sind. Schade, es bestehen jede Menge Nachfragen! 

Die Fahrgastschifffahrt stellt knapp ein Drittel der Schiffe in der deutschen Binnenflotte. Die Zahl der Fahrzeuge nimmt kontinuierlich zu. Die vor allem als kleine und mittelständische Familienbetriebe organisierten 352 Unternehmen der Personenschifffahrt konnten ihre Umsatzerlöse aus Beförderungsleistungen in den vergangenen Jahren stetig erhöhen. 
Als einziger Verband vertritt der BDB sowohl die Interessen der Fracht- als auch der Fahrgastschifffahrt.

Über 200 Schiffe der Weißen Flotte sind beim Verband gemeldet.

 


Die Weiße Flotte vom Bodensee

29 Fahrgastschiffe und drei Fähren

Unter der Bezeichnung "Vereinigte Schifffahrtunternehmen für den Bodensee und Rhein" (VSU) arbeiten die Bodenseeschifffahrt der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB, sechs Schiffe), die Schweizerische Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein (URh, sechs Schiffe), die Schweiz. Bodenseeschifffahrtsgesellschaft AG (SBS, 5 Schiffe) und die Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH (BSB, 14 Schiffe) eng zusammen.

Zusätzlich bereedern die SBS und die BSB die Autofähre "MF Euregia" gemeinsam. Sie optimieren den Einsatz aller Schiffe, verbessern Fahrpläne, bieten Erlebnisschifffahrt und sind flexibel, wenn es um die Wünsche der Fahrgäste für ganz spezielle Sonderfahrten oder Charterfahrten geht. Es befindet sich auch eine leistungsfähige Gastronomie auf allen Schiffen. Insgesamt stehen 19.000 Plätze gleichzeitig für die Personenschifffahrt auf dem internationalen Bodensee zur Verfügung.

Ein bisschen über den Bodensee:

Die gesamte Oberfläche des Bodensees beträgt 539 Quadratkilometer, die Uferlinie 263 km. Die größte Breite befindet sich zwischen der Stadt Friedrichshafen und dem Schweizer Ort Arbon: rund 14 km. Die Luftlinie zwischen Konstanz und Bregenz beträgt 46 km.
Wenn man in Konstanz steht und Richtung Bregenz schaut, kann man allerdings auch bei klarster Sicht die Stadt Bregenz nicht erkennen. Die Krümmung der Erde macht sich hier mit 41,5 m bemerkbar.

 


Binnenfähren

Hier verlinken wir direkt zu "Binnenfähren", einer tollen Seite von Wilhelm Langes. Eine Seite mit tollen Bildern, Daten und nicht nur Fähren aus Deutschland. Wer Bilder zu Fähren hat, die Wilhelm noch fehlen, wäre es schön, dann bitte schickt sie mir, bzw. an Wilhelm.

Wir wünschen viel Spaß!

Binnenfähren in Deutschland